Sonntag 10. März *** Sunday 10th march

Brunch

11 Uhr @ ViA STUDiOS (Amerbachstrasse 55a)

DE

***rollstuhlgängig / genderneutrales WC***
relaxen, reden, entkatern, essen, trinken, vernetzen…. Kommt vorbei und geniesst mit uns einen hausgemachten Brunch-morgen. Gerne mit Anmeldung unter kollektiv8@immerda.ch

EN

***wheelchair accessible / gender-neutral WC***
relax, talk, cure your hangover, eat, drink, connect…. Come over and enjoy a homemade brunch together with us. Please register under kollektiv8@immerda.ch

Workshop: Gendersensible Sprache *** gender-sensitive language

14 Uhr @ ViA STUDiOS (Amerbachstrasse 55a)

DE

***rollstuhlgängig / genderneutrale WCs***

Für alle, die sich nicht sicher sind, wie sie etwas sagen sollen, welche Möglichkeiten es gibt etwas möglichst diskriminierungsfrei zu sagen und solche, die gerne ihre skills auffrischen wollen. Ihr seid herzlich willkommen an diesem workshop! Wir werden euch einerseits Grundlagen vermitteln, wie Sprache verwendet werden kann ohne zu diskriminieren andererseits wollen wir euch zeigen, warum es wichtig ist sich mit Sprache auseinanderzusetzen. Dauer: ca 1,5 Stunden

EN

*** wheelchair accessible / gender-neutral toilets ***

For those who are not sure how to say something, what opportunities there are to say something as non-discriminatory as possible and those who would like to refresh their skills. You are very welcome to this workshop! On the one hand, we will teach you basics of how language can be used without discriminating, on the other hand we want to show you why it is important to deal with language. Duration: about 1.5 hours

We don’t need another hero

14 Uhr @ sp!t (Erlenstrasse 44)

DE

*** nicht rollstuhlgängig / genderneutrales WC***
von und mit Qlitclub Collective
Workshop Dekolonialisierendes und Verqueerendes Hören, Schreiben und Sprechen
Dialogisch und kollektiv hören und schreiben wir uns gemeinsam durch ‚die Menschheitsgeschichte’, verwerfen westlich-codiert, patriarchal und rassifiziert hierarchische Narrative und mit ihnen ihre (Schreib)strukturen. Wir bashen die Moderne, die Aufklärung und ihre so genannten Helden – Kant, Hegel, Freud, Malewitsch oder Max Headroom. „We don’t need to know the way home. All we want is life beyond the Thunderdome“ (Tina Turner)
Der Workshop richtet sich insbesondere an indigene, lesbische, migrationsvordergründige, queere und trans people of colour und an alle*, die sich* angesprochen fühlen! Kommt!

EN

***not wheelchair accessible / gender-neutral WC***

with Qlitclub Collective
Decolonising and queering listening, writing and speaking
Listening to each other – dialogical and collectively – we write ourselves throughout the history of the human race. We dismiss and disdain the west-coded, patriarchal and rassified hierarchical narratives. With their disappearance their bad style vanishes into thin air. We bash, turn and flip the modern age, the enlightenment and their so called heroes from Kant, Hegel, Freud, Malewitsch or Max Headroom. „We don’t need to know the way home. All we want is life beyond the Thunderdome“ (Tina Turner)
This workshop adresses most and formost all lesbian, queer, trans, inter, muslim and black people of colour and all who feel associated or allied! Come over!

queer filmfestival „Luststreifen“ presents >>TERROR NULLIUS<< 

16 Uhr @ ViA STUDiOS (Amerbachstrasse 55a)

DE

***rollstuhlgängig / genderneutrales WC***

Der Film ist eine politische Rache-Fabel, welche eine Umschreibung der australischen Nationalmythologie vornimmt.  Kollageartig wirkt der Film gegen eine Einordnung jeglicher Art, wo Fiktion und historische Begebenheit einen neuen narrativen Raum eröffnen. TERROR NULLIUS zeigt eine Welt, in der sich die Natur und Minoritäten gemeinsam gegen das weisse Patriarchat verschwören. Luststreifen Film Festival Basel präsentiert einen Film, in welchem feministische Girl-Gangs die Strassen regieren, queere Gespenster spuken und fleisch-fressende Schafe als anti-koloniale Aufständige eine Feier zerstören.

EN

***wheelchair accessible / gender-neutral WC***

The film is a political revenge fable that makes a paraphrase of Australian national mythology. Collage-like, the film opposes an arrangement of any kind, where fiction and historical events open up a new narrative space. TERROR NULLIUS shows a world in which nature and minorities conspire against white patriarchy. Luststreifen Film Festival Basel presents a film in which feminist girls gang run the streets, haunt queer ghosts and destroy carnivorous sheep as anti-colonial rioters.

 

Frauen*in Knästen *** Women* in Prisons

16:00 Uhr @ SURE*TU (Freiburgerstrasse 36)

DE

***rollstuhlgängig / genderneutrales WC***
 
Input der Soli-Gruppe für Frauen* in Knästen. Warum wir Knäste
grundsätzlich ablehnen und wie sich patriarchale Strukturen
innerhalb des Knastssystems zeigen. Anschliessend Briefe
schreiben für Frauen* in politischer Gefangenschaft.

EN

***wheelchair accessible / gender-neutral WC***

Input by the solidarity-group for women* in prisons. Why
we reject prisons by principle and how patriarchal structures manifest within
the prison system. Afterwards: letter-writing to women* in political detention.