Donnerstag 7. März *** Thursday 7th march

Schreibwerkstatt: Politische Lyrik *** Writing workshop: political lyric

16:30-18:30 Uhr @ feministische Bibliothek im sp!t / feminist library at sp!t (Erlenstrasse 44)

DE

***nicht rollstuhlgängig / genderneutrales WC***

Mit Sarah Egli
Gemeinsames texten für Demos, Flyer& Auftritte.
Wie wirken die Worte?
Meinungen, Ideen & Themen vernetzen zu Wortspielerei. 

EN

***not wheelchair accessible / gender-neutral WC***
With Sarah Egli
Texting together for demos, flyers & performances.
Which effect do the words have?
Weaving opinions, ideas and topics to wordplay. 

 

Revolutionäre Frauen*bewegung in Rojava und Jinwar *** revolutionary womens*movement in Rojavar and Jinwar

19 Uhr @ safe, Unternehmen Mitte

DE

***rollstuhlgängig / keine genderneutralen WCs***

Jinwar wird ein Ort der Frauen*, ein Ort, an dem Frauen* zusammenkommen, leben und arbeiten, auf der Grundlage der Vision eines freien, solidarischen Lebens. Es ist ein Ort der Frauen*, die nicht heiraten wollen und sich nach autonomen Leben sehnen; es ist ein Ort der Frauen*, die ihre Ehemänner und andere Familienmitglieder im Krieg verloren haben oder die keinen Ort haben, an dem sie mit ihren Kindern bleiben wollen. Es ist ausserdem ein Ort der Frauen*, die Gewalt und Repression erlebt haben – sei es durch Krieg oder andere patriarchale Unterdrückung. Das kurdische Wort ”Jin” bedeutet einerseits “Frau*”, steht aber zugleich dem Wort “jîn” nahe, das wiederum “Leben” bedeutet. Das kurdische Wort “war” bedeutet “Ort”, “Land”, “Heimat”. 
Freund*innen erzählen von der Ideologie der Frauen*revolution in Rojava und dem Projekt Jinwar. 

EN

***wheelchair accessible / no gender-neutral WCs***

Jinwar is becoming a women* place, a place where women*
work and live together on the basis of the vision of a free, solidary life. It
is a place of women* who don’t want to marry, who long for an autonomous life,
who have lost their husbands and families in the war, or who don’t have a place
to stay with their children. It is also a place of women* who have experienced
violence – either through war or other patriarchal oppression. The kurdish word
jin means woman but is closely related to the word jîn, which means life. The
kurdish word war means place, land, home. Our friends tell us about the
ideology of the womens* revolution in Rojava and the project Jinwar.

 

trans* und genderqueere/non-binary-/gender-diverse Menschen in Frauen*raeumen. Ein Austausch. ***
trans* and genderqueer/non-binary-/gender-diverse people in womyn*s spaces. an interchange. 

19 Uhr @ feministische Bibliothek im sp!t / feminist library at sp!t (Erlenstrasse 44)

DE

***nicht rollstuhlgängig / genderneutrales WC***

Wie inklusiv sind Frauen*räume wirklich? Reicht es ein Gender-* anzuhängen? Wir, trans* und genderqueer/non-binary/gender-diverse Menschen aus queer_feministischen Zusammenhängen, werden da sein um Fragen zu beantworten, wir wollen aber auch Wissen und Erfahrungen mit euch austauschen. Es soll keine kontroverse Diskussion geben, und keine Angst davor, „falsche“ Begriffe zu benutzen. Wir wollen einen fehlerfreundlichen Umgang versuchen.
mit Herz, Mut und Solidarität ❤ 
Dauer ca. 1.5 Stunden

EN

***not wheelchair accessible / gender-neutral WC***
How inclusive are women*s spaces really? Is it enough to attach a gender-*? We, trans* and genderqueer/non-binary/gender-diverse people from queer_feminist contexts, will be there to answer questions, and we want to exchange knowledge and experiences with you. We won’t do a controversial discussion and we don’t want you to be afraid of using „wrong“ terms. We want to try an error-friendly approach.
with heart, courage and solidarity ❤ 
App. 1.5 hours

 

queere Kindsköpfe – der andere Leseabend *** queer Kindsköpfe – a slightly different reading 

21 Uhr @ OFF bar (Offenburgerstrasse 59)

DE

*** nicht rollstuhlgängig / genderneutrale WCs***

Wie viel queer steckt eigentlich in euren Kindergeschichten? Habt ihr euch das schon mal überlegt? Hier bekommt ihr auf jeden Fall eine Antwort! Gelesen wird „Die unendliche Geschichte“ – oder zumindest einen Teil davon. Die queerness gibt’s obendrauf!

EN

*** not wheelchair accessible / gender-neutral toilets ***

How much queer is actually in your children’s stories? Have you ever considered that? Here you will definitely get an answer! We read „The Neverending Story“ – or at least parts of it. The queerness is on top!