Warum FEM*FEST / Why FEM*FEST

DE

Als aktive queer_Feminist*innen sehen wir die gesellschaftliche Verantwortung für Inklusion, Sichtbarkeit und Öffentlichkeit. Durch ein vielfältiges Programm rund um den 8. März wollen wir auf die verschiedenen Lebenswelten von Frauen und queeren Menschen aufmerksam machen. Zudem wollen wir zeigen, wie plural Feminismus ist und wie vielfältig Feminismus gelebt werden kann. Durch unterschiedlichste Akteur*innen und Unterstützer*innen soll das FEM*FEST zu einem inklusiven und intersektionalen Festival für queer_feministische Anliegen werden. Mit neuen Veranstaltungen, neuen Themen und neuen Kooperationen. 
Das FEM*FEST soll offen sein für alle Menschen. Für die Veranstaltungen und workshops verlangen wir keinen Eintritt (mit einer Ausnahme!), sondern eine freiwillige Spende, um keine Person aufgrund ihrer finanziellen Lage auszuschliessen.

EN

As active queer_feminists we see the social resposibility on inclusion, representation and publicity. Through a diverse program around March 8th we want to draw attention to the different life environments and realities of womyn and queer people. We also want to show how plural feminism is and how diverse feminism can be lived. Through a wide variety of actors* and supporters* the FEM*FEST shall become an inclusive and intersecional festival for queer_feminist concerns. With new events, new topics and new cooperations.

The FEM*FEST is open for every person, no matter the gender, sexual orientation or financial background. Therefore we will not charge for the events or workshops (with one exception) but we will ask for a voluntary donation.